Project Description

E 61 Jubile / Legend

Benannt ist die Maschine nach der Sonnenfinsternis (itl. „Eclisse“) 1961. Mit der nationalen und internationalen Markteinführung der E61 gelang der Durchbruch. Durch die Überarbeitung und Weiterentwicklung der Vorgängermodelle war die E61 die erste Zweikreismaschine mit Wärmetauscher. Über die Jahre hat sich die E61 unter dem Namen E61 Jubile zu einer automatischen Espressomaschine entwickelt, die mit einem kleinen Mikroprozessor ausgestattet ist, der die Tasten programmierbar macht. Im Jahr 2001 zum 40. jährigem Jubiläum wurde die nostalgische E61 Legend herausgebracht. Hier ist man ganz dem Original der halbautomatischen Espressomaschine von 1961 treu geblieben.

E61 Jubile A/1
Dampfhähne 2
Teewasserwahltasten 1
Kesselkapazität 6 Liter
BxTxH (mm) 555x540x565
Gewicht (kg) 51

 

E61 Jubile A/2
Dampfhähne 2
Teewasserwahltasten 1
Kesselkapazität 11 Liter
BxTxH (mm) 715x540x565
Gewicht (kg) 60

 

E61 Legend S/1
Dampfhähne 1
Kesselkapazität 6 Liter
BxTxH (mm) 555x540x565
Gewicht 51

 

E61 Legend S/2
Dampfhähne 1
Kesselkapazität 11 Liter
BxTxH (mm) 715x540x565
Gewicht 60

 

E61 Legend S/3
Dampfhähne 2
Kesselkapazität 17,5 Liter
BxTxH (mm) 955x540x565
Gewicht 80

 

Prospekt